Übereinkommen über die Rechte des Kindes

Menschenrechte

Beschwerdeverfahren

Am 14. April 2014 ist das 3. Fakul­ta­tivpro­tokoll zur Kinder­recht­skon­ven­tion, das ein Indi­vid­u­albeschw­erde­v­er­fahren bein­hal­tet, in Kraft getreten. Nach­dem das Pro­tokoll von min­destens 10 Staat­en raifiziert wor­den ist (durch Cos­ta Rica am 14.01.2014 als 10. Staat), kon­nte das “Fakul­ta­tivpro­tokoll zum Übereinkom­men… Weiterlesen

Die Kinderrechtskonvention und der UN-Menschenrechtskodex

Die UN-Kinder­erecht­skon­ven­tion ist ein Aus­druck des Bestrebens, den Schutz der Men­schen­rechte in völk­er­rechtlichen Verträ­gen zu kod­i­fizieren und damit auf Dauer in einem Nor­menge­flecht inter­na­tionaler Bindun­gen immer fes­ter zu ver­ankern.

Dieses seit der All­ge­meinen Erk­lärung der Men­schen­rechte vom 10. Dezem­ber 1948… Weiterlesen

Kinderrechtskonvention

Die Kinder­recht­skon­ven­tion – offiziell das Übereinkom­men über die Rechte des Kindes (Con­ven­tion on the Rights of the Child, CRC) — ist das wichtig­ste inter­na­tionale Men­schen­rechtsin­stru­men­tar­i­um für Kinder. Sie gehört zu den neun inter­na­tionalen Men­schen­rechtsverträ­gen.  Kinder­rechte sind Men­schen­rechte.… Weiterlesen