Übereinkommen über die Rechte des Kindes

Lebensstandard

Recht auf einen angemessenen Lebensstandard

Artikel 27 der UN-Kinder­recht­skon­ven­tion erken­nt das Recht jedes Kindes auf einen sein­er kör­per­lichen, geisti­gen, seel­is­chen, sit­tlichen und sozialen Entwick­lung  angemesse­nen Lebens­stan­dard an.

Das Recht auf einen angemesse­nen Lebens­stan­dard ist als ein all­ge­meines, jed­er­mann zuste­hen­des soziales Men­schen­recht bere­its in Artikel 11… Weiterlesen