Übereinkommen über die Rechte des Kindes

Somalia und Südsudan ratifizieren die Kinderrechtskonvention

Soma­lia hat jet­zt die UN-Kinder­recht­skon­ven­tion rat­i­fiziert, eben­so der erst 2011 sou­verän gewor­dene Süd­su­dan.

Nicht bemerkenswert, meinen Sie? Doch, ist es. Und das auch wegen ein­er weit­eren Bedeu­tung dieser Nachricht: Denn mit der Rat­i­fizierung durch Soma­lia verbleibt nur noch ein einziger Staat, der die UN-Kinder­recht­skon­ven­tion nicht unterze­ich­net hat: die Vere­inigten Staat­en von Ameri­ka. Außer in den USA gilt damit der Schutz der Rechte der Kinder in dem von der Kinder­recht­skon­ven­tion garantierten Min­des­tum­fang jet­zt weltweit.