Soma­lia und Süd­su­dan rati­fi­zie­ren die Kin­der­rechts­kon­ven­ti­on

Somalia

Soma­lia hat jetzt die UN-Kin­der­rechts­kon­ven­ti­on rati­fi­ziert, eben­so der erst 2011 sou­ve­rän gewor­de­ne Süd­su­dan.

Nicht bemer­kens­wert, mei­nen Sie? Doch, ist es. Und das auch wegen einer wei­te­ren Bedeu­tung die­ser Nach­richt: Denn mit der Rati­fi­zie­rung durch Soma­lia ver­bleibt nur noch ein ein­zi­ger Staat, der die UN-Kin­der­rechts­kon­ven­ti­on nicht unter­zeich­net hat: die Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka. Außer in den USA gilt damit der Schutz der Rech­te der Kin­der in dem von der Kin­der­rechts­kon­ven­ti­on garan­tier­ten Min­dest­um­fang jetzt welt­weit.

Bild­quel­len:

Sie sind derzeit offline!