Übereinkommen über die Rechte des Kindes

Kinderrechte im Fokus

Gruppe Silhouette rotImmer wieder wer­den inner­halb der Vere­in­ten Natio­nen spezielle Einzelthe­men aus dem Bere­ich der Kinder­rechte her­vorge­hoben und Res­o­lu­tion­sini­tia­tiv­en in die Gen­er­alver­samm­lung der Vere­in­ten Natio­nen einge­bracht:

  • 2010 in der 65. Gen­er­alver­samm­lung: Kinder­rechte in der frühen Kind­heit
  • 2011 in der 66. Gen­er­alver­samm­lung: Rechte von Kindern mit Behin­derung
  • 2012 in der 67. Gen­er­alver­samm­lung: indi­gene Kinder

 

In der Sitzung des Men­schen­recht­srates wer­den eben­falls jährlich bes­timmte Bere­iche der Kinder­rechte in den Vorder­grund gestellt in ein­er Res­o­lu­tion fest­ge­hal­ten:

  • 2010: sex­uelle Gewalt gegen Kinder
  • 2011: Geburten­reg­istrierung und die Bil­dung von Straßenkindern
  • 2012: Kinder und Jus­tiz (z.B. Kinder mit in Haft sitzen­den Eltern)
  • 2013: Gesund­heit von Kindern