Übereinkommen über die Rechte des Kindes

Netzwerk Menschenrechte

Folter

Artikel 37 der UN-Kinder­recht­skon­ven­tion bekräftigt, dass die all­ge­meinen Men­schen­rechts­garantien, die für das Strafver­fahren von Bedeu­tung sind, auch im Strafver­fahren gegen Kinder zu beacht­en sind.

Dies geschieht in der Weise, dass die für das Straf- und Strafver­fahren­srecht wesentlichen Men­schen­rechts­garantien des UN-Zivil­pak­tes… Weiterlesen

Ausbeutung

Die durch Artikel 36 gen­er­alk­lause­lar­tig begrün­dete Verpflich­tung der Ver­tragsstaat­en, das Kind vor allen “son­sti­gen”, das Wohl des Kindes in irgen­dein­er Weise beein­trächti­gen­den For­men der “Aus­beu­tung” zu schützen, hat in die UN-Kinder­recht­skon­ven­tion Ein­gang gefun­den, um es gegenüber anderen inter­na­tion­al-rechtlichen Garantien des… Weiterlesen

Kindesentführung

Nach Artikel 35 der UN-Kinder­recht­skon­ven­tion haben die Ver­tragsstaat­en Maß­nah­men zu ergreifen, um die Ent­führung und den Han­del mit Kindern zu ver­hin­dern.

 

Artikel 35 Die Ver­tragsstaat­en tre­f­fen alle geeigneten inner­staatlichen, zwei­seit­i­gen und mehr­seit­i­gen Maß­nah­men, um die Ent­führung und den Verkauf… Weiterlesen

Sexueller Missbrauch

Artikel 34 der UN-Kinder­recht­skon­ven­tion verpflichtet die Ver­tragsstaat­en, Maß­nah­men zu ergreifen, um Kinder vor allen For­men sex­ueller Aus­beu­tung und sex­uellen Miss­brauchs zu schützen.

Quelle: Flori­da Coali­tion Against Human Traf­fick­ing

Die Bun­desre­pub­lik Deutsch­land gewährleis­tet den in Artikel 34 der UN-Kinder­recht­skon­ven­tion vorge­se­hen Schutz… Weiterlesen

Betäubungsmittel und Rauschgifte

Artikel 33 der UN-Kinder­recht­skon­ven­tion verpflichtet die Ver­tragsstaat­en zu einem wirk­samen Schutz von Kindern gegen Sucht­ge­fahren.

Der Miss­brauch von Betäubungsmit­teln und Rauschgiften ist kein Prob­lem, das allein Kinder bet­rifft . Ander­er­seits ist anerkan­nt, dass Kinder bei der Bekämp­fung des Betäubungsmit­telmiss­brauchs eines… Weiterlesen

Recht auf Ruhe, Freizeit und Spiel

Peter Brueghel d.Ä.: Die Kinder­spiele, 1560

Das in Artikel 31 Absatz 1 der UN-Kinder­recht­skon­ven­tion anerkan­nte Recht des Kindes auf Ruhe und Freizeit sowie auf Spiel und alters­gemäße Freizeitbeschäf­ti­gung ste­ht in inner­er Beziehung zu dem in Artikel 7 Buch­stabe d des… Weiterlesen

Minderheitenschutz

William Krause — Wendis­ches Mäd­chen (1912)

In ihrem Artikel 30 garantiert die UN-Kinder­recht­skon­ven­tion garantiert Min­der­heit­en­rechte für die Kinder eth­nis­ch­er, religiös­er oder sprach­lich­er Min­der­heit­en.

Diese Garantie entspricht den Min­der­heit­en­recht­en nach Artikel 27 des Inter­na­tionalen Pak­tes über bürg­er­liche und poli­tis­che Rechte (UN-Zivil­pakt)… Weiterlesen

Recht auf Bildung • Recht auf Schule

Rütli-Schule Berlin-Neukölln(Foto: Lien­hard Schulz)

Artikel 28 der UN-Kinder­recht­skon­ven­tion pos­tuliert das Recht des Kindes auf Bil­dung.

Das Recht auf Bil­dung ist als all­ge­meines kul­turelles Men­schen­recht auch bere­its in Artikel 13 des Inter­na­tionalen Pak­tes über wirtschaftliche, soziale und kul­turelle Rechte (UN-Sozial­pakt)… Weiterlesen